2019-01-26-Regionshallenmeisterschaften-Staffeln

26.01.2019: Regionsmeisterschaften U14

Bei den Regionsmeisterschaften der Jugend U14 gab es am Samstag (26. Januar) insgesamt 41 Bestleistungen für die ASC-Athleten. Die Zusammenfassung aller Ergebnisse finden Sie hier.

Ernest Schulze (M13) holte sich über 60 Meter (8,07 Sekunden – Vorlauf 8,04 Sekunden) und im Weitsprung (5,25 Meter) den Titel. Im Weitsprung schaffte er es gleich fünfmal über die Fünf-Meter-Marke. Felizia Kaiser war im Weitsprung ihrer Altersklasse W13 mit 5,02 Metern nicht zu schlagen. Im Sprint über 60 Meter landete sie auf Rang 3 (8,57 Sekunden).

Paul Hupfer holte sich zwei Medaillen in seinen Einzeldisziplinen 60 Meter (9,03 Sekunden) und Weitsprung (4,25 Meter) ab. Clara Pauls aus der Altersklasse W13 kam über 60 Meter nach 8,54 Sekunden und wurde Zweite.

Weitere Einzelergebnisse finden Sie hier in der Übersicht: Carlotta Müller (W12) – 60 Meter: 8,88 Sekunden (3.) – 60 Meter Hürden: 11,38 Sekunden (3.), Jule Wickum (W13) – 800 Meter: 2:30,95 Sekunden (2.), Alexander Manassero – 60 Meter: 9,12 Sekunden (3.) – 800 Meter: 2:40,67 Sekunden (3.), Macs Green (M13) – Hochsprung: 1,28 Meter (3.)

Bei den Staffeln wurde sowohl die Staffel der weiblichen als auch männlichen Jugend U14 Regionshallenmeister. Bei den Mädchen brachten Felizia Kaiser, Marijke Jäger (TVA), Jolie Mar Fischer und Clara Pauls den Staffelstab nach 54,55 Sekunden ins Ziel und waren damit nicht zu schlagen. Die zweite Staffel (Carolyn van Wijngaarden, Jule Wickum, Carlotta Müller, Lilly Feldtkeller) schaffte es auf den dritten Platz. 

Bei den Jungen sorgten Ernest Schulze, Finn Bertling, Paul Hupfer und Maximilian Schlüter für den Sieg in 54,59 Sekunden. Die zweite Mannschaft verpasste (Alexander Manassero, Jan Henrik Schuschel, Jakob Rauh (TVA), Nik Alvar Adler (ART)) mit 60,51 Sekunden das Podest nur knapp und wurde Vierte.

Text: Marc Schlischka