2018-01-28-Sportfest-Leverkusen

Wettkampf-Rückblick: Crosslauf und Sportfest in Leverkusen

In diesem Artikel schauen wir auf zwei Wettkämpfe der letzten Wochen zurück. Am 20. Januar starteten einige ASC-Athleten in Straberg beim 22. Crosslauf des FC Straberg, 28. Januar fand in Leverkusen ein Sportfest für die Altersklassen U14 und U16 statt.

In Straberg wurde Martin Schelauske vom ASC-Lauftreff über 7.800 Meter Erster seiner Altersklasse M70. Im Gesamteinlauf kam er auf dem 29. Platz ins Ziel. Bei den jüngeren Athletinnen und Athleten gab es zudem viele Plätze unter den Top 5. Lilli Draxler und Nele Weidhase (beide U14) liefen über 1.000 Meter mit Platz 3 und 4 direkt hintereinander ins Ziel. Fiona (U12) und Lukas Bünder (U10) wurden in ihren Läufen über 800 und 1.000 Meter jeweils Fünfte.

Hier finden Sie die gesamte Ergebnisliste.  

Vom 11. Jugend-Hallensportfest in Leverkusen am 28. Januar findet man in der Ergebnisliste gleich 70 Einträge von Athleten des ASC Düsseldorf. Die Altersklassen U14 und U16 waren also in voller Mannschaftsstärke am Start. Und das sehr erfolgreich.

Ernest Schulze (M12) wurde sowohl im Sprint über 60 Meter (8,68 Sekunden) als auch im Weitsprung (4,64 Meter) Erster. Felizia Kaiser (W12) wurde mit 8,76 Sekunden über 60 Meter Zweite, genauso wie mit ihrer Leistung von 4,60 Metern im Weitsprung. Ihre Trainingskollegin Carolyn van Wijngaarden erreichte im Kugelstoßen 6,88 Meter und den dritten Platz. Jule Wickum (W12) schaffte es mit 2:33,18 Minuten ebenfalls auf das Podest (2. Platz).

In der Altersklasse U16 waren die ASC’ler nicht weniger erfolgreich. Joel Wireko (M14) schaffte es im Weitsprung mit 5,11 Metern auf den fünften Platz, im Kugelstoß-Wettkampf wurde er sogar Zweiter (12,12 Meter). Benjamin Roscher (M14) übersprang im Hochsprung 1,50 Meter und erreichte den zweiten Platz. Moritz Piehl und Till Draxler aus der Altersklasse M15 wurden Vierte und Fünfte. Moritz lief über 60 Meter Hürden nach 9,92 Sekunden ins Ziel, Till schaffte es im Kugelstoßen auf 11,03 Meter.

Die Drillinge Dorina, Dorinda und Dörte Tawiah (W14) schafften es in unterschiedlichen Disziplinen unter die Top 5: Dorina über 60 Meter Hürden (9,65 Sekunden) sowie im Hochsprung (1,40 Meter), Dorinda im Kugelstoßen (8,98 Meter) und Dörte über 60 Meter Hürden (10,03 Sekunden). 

Hier finden Sie die gesamte Ergebnisliste.

Text: Marc Schlischka

Foto: Hartmut Draxler