ostparklauf

ASC’ler kommen mit fünf Siegen vom Ostparklauf zurück

Beim 44. Ostparklauf waren am letzten Wochenende auch wieder viele ASC-Athletinnen und -Athleten am Start. Von 500 Meter bis 10 Kilometer waren über alle Strecken Sportler im roten Trikot dabei.

Jule Wickum sichert sich den Sieg über 2 Kilometer

Über 2 Kilometer konnte sich Jule Wickum den Sieg in der Altersklasse U10 sichern. Mit 12 Sekunden Vorsprung lief sie vor ihrer Konkurrenz mit 7:45 Minuten ins Ziel. Zudem war sie im Gesamteinlauf zweitbeste Athletin hinter der viel älteren Giada Leufgen (Laufteam Düsseldorf). In der Altersklasse U12 kam Laura Werker (9:02 Minuten) auf den zweiten Platz.

Zwei Erfolge in den Altersklasse U10 und U12

Bei den männlichen Athleten gab es bei der U10 und U12 zwei weitere Erfolge. Paul Borowaski und Sandro Cardeneo waren nicht zu schlagen. Paul lieferte sich mit einem KOnkurrenten einen spannenden Kampf bis zur Ziellinie, den er aber mit einer Sekunde Vorsprung gewinnen konnte. Benedek Werker lief in der Altersklasse U10 zudem auf das Podest.

Elke Cardeneo gewinnt über 5 Kilometer

Mit 23:03 Minuten sicherte sich Elke Cardeneo im Gesamteinlauf den vierten Platz bei den Frauen, in ihrer Altersklasse war an diesem Tag niemand schneller. Mit großem Abstand kam sie dort auf den ersten Platz.

Ihr Mann Jörk war über die doppelte Distanz dabei und war ebenfalls der Schnellste seiner Altersklasse. Mit 43:34 Minuten war er der Erste der Altersklasse M55.

Somit kann der ASC Düsseldorf auf ein sehr positives Ergebnis zurück blicken. Mit fünf Siegen und weiteren Podestplätzen kann man sehr zufrieden sein.

Text: Marc Schlischka

Foto: Jörk Cardeneo