ruhr-games

RUHR GAMES 2015 mit vier ASC-Athleten

Gestern ist die Veranstaltung RUHR GAMES 2015 gestartet. Bei dem Event, das bis Samstag andauert, sind auch ASC-Athleten aus der Altersklasse U16 mit dabei.

Was sind die RUHR GAMES 2015?

Wenn Sie sich fragen, was die RUHR GAMES 2015 überhaupt sind, findet man eine Erklärung auf der offiziellen Veranstaltungsseite:

Im Sommer 2015 werden die Ruhr Games an vier Tagen auf unkonventionelle Weise Gegensätze zusammenführen: Kernolympische Disziplinen verschmelzen mit Actionsport, Kultur- und Jugendevents. Das alles an eindrucksvollen Orten zwischen Industriekultur und Leistungssportzentren – mitten im Herzen der Metropole Ruhr.

Mehr als 10.000 talentierte, jugendliche Sportler aus ganz Europa treten in unterschiedlichsten Wettbewerben gegen- und vor allem miteinander an, während das Ruhrgebiet mit einem emotionalen Kultur- und Jugendprogramm zum Beben gebracht wird.

Das in der Region Essen veranstaltete Event wird seinen Mittelpunkt rund um das Welterbe Zeche Zollverein finden. Dort ziehen Dich alle Facetten des Sports sowie ein attraktives kulturelles Opening- und Closing-Programm mit Konzerten und Show-Finals in ihren Bann: Bands, DJs, Breakdance, Theater, Graffitti und vieles mehr – die spannendsten Talente treffen hier auf internationale Spitzenkünstler.

Leichtathleten treten im Bottroper Jahnstadion an

Unter dem Motto „Wir fördern Euch zu Tage“ werden die Wettkämpfe der Leichtathletik am Freitag (05.06.2015) im Bottroper Jahnstadion stattfinden. Als Sportarten stehen verschiedene Laufwettbewerbe, Weitsprung, Kugelstoß, Speerwurf und Mehrkampf (100 Meter, 80 Meter Hürden, Weitsprung, Kugelstoß) im Angebot.

An den Tagen nach der Veranstaltung werden am gleichen Ort die Nordrhein-Jugendmeisterschaften der Altersklassen U18 und U20 stattfinden. So geht ein Highlight in das andere über.

Vier ASC’ler im 100 Meter-Sprint am Start

Vom ASC Düsseldorf sind vier Athleten mit am Start. Besonders ist daran, dass die Teilnehmer ausschließlich vom Leichtathletik-Verband Nordrhein eingeladen werden.

Hannes Neunzig, Jannik Feiten, Jaron Boateng und Ocar Grube werden unter der Betreuung von Trainer Heinrich Kiesheyer über 100 Meter starten und den ASC Düsseldorf damit bei diesem überregionalen Wettkampf vertreten. Zudem bilden die ASC’ler eine Staffel, die über 4×100 Meter an den Start gehen wird.

Text: Marc Schlischka